Indianisches Wissen



Die Indianer Nordamerikas, die als Nomaden durch die Prärie zogen, entwickelten Werte und Verhalten, damit sie in den rauhen klimatischen Verhältnissen überleben konnten - ein bewährtes Wissen welches Jahrtausende überdauerte. Kleingruppen bildeten die Grundeinheit ihres Sozialsystems. Das Verhalten der Gruppenmitglieder basierte auf Werte und einer Denkhaltung, die unabdingbar für das Ueberleben waren - die dementsprechend gefördert wurden:

  • Denken in sieben Generationen
  • Das  Wissen über Zeremonien/Naturmeditationen
  • Respekt gegenüber allem
  • Jeder Mensch hat seine Fähigkeiten
  • Alles ist miteinander verbunden
  • Grosszügigkeit, Mut, Tapferkeit, Weisheit
  • Das Wissen über Gesundheit und Krankheit


Die Werte und die Denkhaltung der Indianer Nordamerikas, welche das Ueberleben in der Natur ermöglichten, können helfen, die heutigen Herausforderungen in Unternehmen erfolgreich zu bewältigen. Das heisst, wenn in Teams folgendes eine Selbstverständlichkeit ist:

1.  Verantwortungsvolles Denken und klare Ziele setzen

2.  Offen für Neues

3.  Respektvoller Umgang

4.  arbeitserleichternde Teamspielregeln

5.  offene, konstruktive Kommunikation

6.  Neue Teamwerte leben

7.  Wohlbefinden laufend optimieren

Dadurch wird nicht nur Alltagsstress eliminiert, sondern gleichzeitig die besten Grundvoraussetzungen für motivierte, effiziente Teams und deren wirtschaftlich nachhaltigen Erfolg gelegt.

                                  >>> Die 7 Schritte zu nachhaltig erfolgreichen Teams




Terrsona CONSULTING GmbH
Oberwil 61            
CH-8500 Frauenfeld
Tel.  052-747 20 93       
Fax  052-747 10 06
info@terrsona.ch